ZONTA-Delegation in Daejeon, Korea

In den Jahren 2009- 2014 hat der ZONTA Club Heidelberg KURPFALZ jährlich bis zu drei  Stipendien  für die Summer School der PAI CHAI University in Daejon, Korea vergeben.

Rhein-Neckar-Zeitung vom 29.07.11 -
Warum nicht mal nach Korea? Zonta-Club unterstützt Besuch von Heidelberger Studenten

Nicht nur Studierende der Ostasienwissenschaften, die eine weitere asiatische Sprache erlernen wollten, sondern auch Studierende der Fächer Jura und VWL konnten von diesem Austausch profitieren.

Um die freundschaftliche Zusammenarbeit mit der Pai Chai University zu vertiefen und vorort die Bedingungen für Austauschstudenten/innen in Augenschein zu nehmen, reiste im Oktober 2010 eine Delegation des ZONTA Clubs Heidelberg KURPFALZ nach Daejeon.


Unter kundiger Führung unserer Zontian Ho-Hyung Cho-Schmidt waren die Vorsitzende des Sozialausschusses, Dr. Anne-Kathrein Massner, die Pastpräsidentin, Dr. Brigitte Spielmann und die derzeitige Vizepräsidentin Bettina Hantmann-Willmes eine Woche in Korea unterwegs.

Während des Besuchs in der Pai Chai University waren die Damen auf dem Campus im Dormitory, dem Studentenwohnheim untergebracht, in der dortigen Mensa verpflegt und konnten einen intensiven Eindruck von der sehr guten Ausstattung und der positiven Atmosphäre in der Universität gewinnen.

Foto:
Vorne Frau Prof. Dr. Kyung-Hwa Chae und Herr Ross Choi

Pai Chai University ist die älteste Koreanische Universität, der private Träger investiert viel in die internationale Ausrichtung der Hochschule. Junge Leute aus den unterschiedlichsten Ländern studieren in Daejeon, die Professoren haben ebenfalls internationale Erfahrung, einige haben schon in Deutschland gearbeitet oder in Deutschland studiert, wie z.B. Frau Prof. Dr. Kyung-Hwa Chae, Dekanin der Fakultät für Musik, eine nicht nur in Korea bekannte Komponistin, Schülerin von Helmut Lachenmann.

Foto: Uni Logo - International Day Plakat

Am "International Day" der Universität war die Heidelberger ZONTA Delegation Ehrengast. Bettina Hantmann-Willmes konnte in einem Vortrag im Audimax die ZONTA Ideen und die Arbeit unseres Clubs vorstellen.

Foto: Begrüßungsplakat - Begrüßung mit ZONTA Damen

Foto: Vortrag von Bettina Hantmann-Willmes

Der Bezirksstaatsanwalt von Daejeon empfing die ZONTA Damen zu einem persönlichen Gespräch und gewährte sehr freimütig Einblicke in Verhörräume und –grundsätze (das koreanische Rechtssystem leitet sich aus dem deutschen ab). Sogar das Gefängnis konnte besichtigt werden.

Foto: Besichtigung Bezirksstaatsanwaltschaft

Unsere koreanischen Freunde sind überaus großzügige und fürsorgliche Gastgeber, die sowohl den ZONTA Damen, als auch den Stipendiaten neben den Möglichkeiten im Campus einen breiten Eindruck von Land und Leuten vermitteln.

Den Abschluss der Reise bildete ein Besuch in Seoul, wo die ZONTA Damen auch den Präsidenten der Universität trafen: beim „Tag der Koreanischen Sprache“ vor dem Rathaus in Anwesenheit von Presse und Fernsehen unterstrich er in seiner Ansprache die Bedeutung der Kooperation mit dem ZONTA Club Heidelberg KURPFALZ.

Foto: Kalligraphie open air

Foto: B. Hantmann-Willmes, Prof. Dr. Soon Chung, B.Spielmann, A. Massner