Presseecho

RNZ 20.03.2018

"Jeder Mensch braucht ein Zuhause"

Jahresempfang des Caritasverbandes Heidelberg im Haus der Begegnung-Zonta-Club Heidelberg Kurpfalz spendete für die Initiative „Altersarmut bei Frauen"

Caritasverband Heidelberg Jahresbericht 2016/2017

ZONTA-Fonds: Altersarmut bei Frauen

RNZ 27.02.18

"Damit schwerstkranke Kinder und Jugendliche zu Hause sein können"

"Zonta Clubs unterstützen Kinder-Palliativteam Rhein-Neckar"

RNZ 20.02.17

"1443 Euro für die Seelsorge"

"Zonta Club spendete an Kirche"

RNZ 23.10.17

"Hilfe für Frauen in Armut"

"Zonta-Clubs spenden 10.000 Euro für Caritas-Projekte"

 

RNZ 28.07.17

"Zonta Frauen gegen Altersarmut"

"Damit es für die Brille reicht" - Altersarmut bei Frauen ist ein weit verbreitetes Problem - Der Zonta Club will etwas dagegen tun

 

UBI BENE Heft 4/2012 - Lifestyle in der Metropolregion Rhein-Neckar
Titelstory: Herzenssachen - Soziale Projekte in der Region

 

Auf der Internetseite ZONTA International 
Altersarmut  und Frauen als ZONTA Club Success Story

 

Caritasverband Heidelberg e.V.

Caritasverband Heidelberg vom 02.04.2014

Hilfe bei Altersarmut von Frauen: Hand in Hand - Frauen des Zonta Clubs Heidelberg Kurpfalz mit Caritasverband Heidelberg e.V.

 

RNZ 18.10.2013

Vor Altersarmut haben fast alle Angst

"ABC der Hilfsangebote" ist nur wenigen bekannt - 850 Senioren in Heidelberg leben von der Grundsicherung - Podiumsdiskussion

 

Gemeinde Gruss der Evangelische Kreuzgemeinde Heidelberg - Wieblingen 04/2013 (Dezember 2013 bis Februar 2014) Ausgabe 174


Ökumenische Podiumsdiskussion
Altersarmut: Ein vermeidbares Zukunftsrisiko

 

RNZ 08.04.13

20.000 Euro für die schnelle Hilfe
Gemeinsames Projekt des Zonta Clubs und der Caritas

 

RNZ 30.03.12

Hilfe für Frauen über 60
Zonta Club spendet 10 000 Euro

Freude beim Caritasverband: Bei seinem Jahresempfang in der St. Albert- Kirche in Bergheim überreichten Bettina Hantmann-Willmes und Dr. Anne-Kathrein Massner vom Zonta Club Heidelberg Kurpfalz einen Spendenscheck in Höhe von 10 000 Euro. Der Betrag entstammt noch der Weihnachtsspende 2011 der Clubmitglieder und ist für das Projekt „Altersarmut und Frauen“ gedacht. mehr ...

 

RNZ 27.03.12

Helfende Hand bei der Armutsbekämpfung
Caritasverband Heidelberg stellt Armut in den Mittelpunkt seines Jahresempfangs

„Es gilt Armut zu vermeiden, weil sie krank macht“, sagte der Caritas-Direktor Bernhard Appel auf dem Jahresempfang der Caritas in der St. Albert Kirche. Damit griff er das Thema der bundesweiten Caritas-Kampagne „Armut macht krank“ auf.
Der Slogan soll darauf aufmerksam machen, dass Menschen in einer schlechten ökonomischen Situation häufig zögern, die ihnen zustehenden Gesundheitsleistungen in Anspruch zu nehmen oder sich Zusatz-Behandlungen schlichtweg nicht leisten können. „Wir wollen deshalb dazu beitragen, dass Menschen ihr Leben in Würde selbst in die Hand nehmen“, sagte Caritas-Pfarrer Christof Heimpel. mehr ...

 

RNZ 08.03.12

Frauen in Not gibt es überall - auch mitten unter uns
Um ihnen schnell und denen unbürokratisch zu helfen, haben sich jetzt sieben Zonta-Clubs aus der Metropolregion zusammengetan

Von Marion Gottlob
Heidelberg. Ja, ist das denn überhaupt notwendig? Diese Frage kennen die Zonta-Frauen zur Genüge. In der hiesigen Region gibt es sieben Zonta-Clubs mit berufstätigen Frauen, die Gutes tun wollen. Und zwar für andere Frauen. Aber nicht für Frauen irgendwo weit weg (das zwar auch), sondern für ältere Frauen in Not –mitten unter uns.Die Idee dazu hatte Anne-Kathrein Massner vom Zonta Club Heidelberg Kurpfalz, denn sie weiß:
„Gerade ältere Frauen verstecken ihre Armut, so dass ihnen nicht leicht geholfen werden kann.“ Jetzt wurde der Zonta Club Heidelberg Kurpfalz für sein Engagement auf der internationalen Zonta- Distriktkonferenz in Varnamit dem Zonta Award Service, dem Preis für das beste Sozialprojekt, ausgezeichnet. mehr...

 

RNZ 05.11.10

Einmal einen Ausflug in den Odenwald...
Zonta-Clubs derMetropolregion spenden 7700 Euro für das
Projekt „Frauen und Altersarmut“

Altersarmut ist weiblich: Frauen kümmern sich um Kinder und Haushalt, arbeiten später oft im Niedriglohnsektor, pflegen dann die Eltern oder auch den eigenen Mann. Sie können keine eigene Altersvorsorge aufbauen und am Ende des Lebens, wenn der Ehemann verstorben ist, steht die Not. Hier wollen die sieben Zonta Clubs der Metropolregion helfen. Für ihr Projekt „Altersarmut und Frauen“ organisierten die Clubs Heidelberg, Heidelberg Kurpfalz, Mannheim, Ludwigshafen, Neustadt, Schwetzingen und Weinheim einen gemeinsamen Benefiz Kinoabend im Rahmen des Deutschen Filmfestivals auf der Parkinsel in Ludwigshafen. mehr ...

 

RNZ 03.12.2010

Scheck für die Ministergattin
Zonta-Club spendete 15 000 Euro an „Innocence in Danger“

Einen Scheck in Höhe von 15 000 Euro konnte Stephanie zu Guttenberg
schon mal aus Heidelberg mitnehmen:
Der Zonta.Club Heidelberg.Kurpfalz spendete diese stolze Summe anlässlich seines 25.Geburtstages für den Verein „Innocence in Danger“ („Unschuld in Gefahr“), der sich gegen Missbrauch von Kindern und dessen Anbahnung über unterschiedliche Medien positioniert.
Die rund 280 Gäste des Zonta Clubs konnten im Rahmen einer Feier in der Print Media Academy ein engagiertes und informatives Gespräch zwischen dem Regisseur und Autor Gero von Boehm und der deutschen Präsidentin von „Innocence in Danger“, Stephanie zu Guttenberg, verfolgen. mehr ....